Telefonsex aus dem Festnetz

Alle unsere Frauen erreichst du auch über eine klassische 0900 Telefonsexline aus dem Festnetz ...

09003 221 773

1,99 EUR/Minute

Telefonsex aus Österreich

Besucher aus Österreich müssen nicht auf Telefonerotik mit unseren heißen Frauen verzichten ...

0930 811 000

2,17 EUR/Minute

Telefonsex aus der Schweiz

Ruf unsere Frauen über eine Telefonsexhotline aus der Schweiz für lustvolle Sexgespräche an ...

0906 996 060
4,23 CHF/Minute

telefonkontakt.com

Premium Telefonerotik vom Handy

DOMINANTE FRAUEN

Handy Telefonsex dominante Frauen

Gehorche dominanten Frauen in erotischen Rollenspielen

Dominante Frauen sind keine Dominas. Das ist nicht lediglich ein feiner, sondern ein ganz wichtiger Unterschied. Dominante Frauen werden sich in sexueller Hinsicht von dir holen, was sie brauchen und wollen. Sie werden dir Anweisungen geben oder deinen Körper gleich ungefragt für die Befriedigung ihrer erotischen Gelüste benutzen. Sie werden dich jedoch nicht erniedrigen oder beschimpfen oder gar auspeitschen. Wenn du darauf stehst, solltest du dich an eine richtige Domina wenden. Unsere dominanten Frauen würden dich lediglich enttäuschen. Hast du jedoch Lust, in Telefonkontakt mit Damen zu treten, die genau wissen, was sie wollen, und es sich auch nehmen, dann bist du goldrichtig. Handy Telefonsex mit dominanten Weibern ist ein reizvoller Kick, weil du in den erotischen Rollenspielen am Telefon die Kontrolle abgeben kannst. Du wirst nicht passiv benutzt, aber du wirst genauestens angeleitet, was du zu tun hast. Wünscht sich eine dominante Frau orale Befriedigung von dir, dann wird sie nicht sehnsüchtig darauf warten, dass du dich gnädigerweise ihrem Intimbereich mit deinem Mund zuwendest. Sie wird vielmehr aktiv deinen Kopf zwischen ihre Beine drücken und dich so lange festhalten, bis du ihre Klitoris und Schamlippen ausreichend mit der Zunge stimuliert hast. Dasselbe gilt für Sex. Dominante Frauen bestimmen Stellungen, Rhythmus und Intensität des Geschlechtsverkehrs. Da man am Telefon keinen realen Sex haben kann, sind erotische Rollenspiele, Wichsanweisungen und Verbalerotik die bevorzugten Inhalte von dominanten Frauen während erotischer Handygespräche. Es ist ein heimlich gehegter Sextraum vieler Männer, einmal von einer dominanten Dame verführt und benutzt zu werden. Für dich kann dieser Traum in Erfüllung gehen - in Form eines Telefonsexrollenspiels per Handy mit Dirty Talk und Wichsanleitungen. Weibliche Dominanz ist wie eine erotische Droge - koste sie mal.

NOCH MEHR HANDY TELEFONSEX

  • Mobiler Telefonsex schlanke Frauen

    Schlanke Frauen
    Wähle vom Handy 221 773*

  • Mobiler Telefonsex mollige Frauen

    Mollige Frauen
    Wähle vom Handy 221 773*

  • Mobiler Telefonsex vollbusige Frauen

    Vollbusige Frauen
    Wähle vom Handy 221 773*

  • Mobiler Telefonsex frauliche Frauen

    Frauliche Frauen
    Wähle vom Handy 221 773*

  • Mobiler Telefonsex blonde Frauen

    Blonde Frauen
    Wähle vom Handy 221 773*

  • Mobiler Telefonsex dominante Frauen

    Dominante Frauen
    Wähle vom Handy 221 773*

Erfahrene Damen über 50 sind meist dominant

Der Trend der letzten Jahre in Sachen Telefonsex geht hin zu älteren und reifen Frauen, nicht bloß über 40, sondern zunehmend auch zu Weibern über 50. Dabei sind es keineswegs nur Männer im fortgeschrittenen Alter, die sich mit gleichaltrigen Damen sexuell vergnügen möchten. Immer mehr jüngere Anrufer (oft in ihren 20ern) verlangen ebenfalls verstärkt nach älteren Damen über 50 für Handy Telefonsex. Wie kommt das? Unsere These und Antwort darauf lautet, dass Frauen in den 50ern meist durch ihre Jahrzehnte an sexueller Erfahrung gereift sind. Sie wissen, was sie als Frauen wollen. Sie wissen, was Männer wollen. Und sie haben wenig bis keine Scham, in die Tiefen der Obszönität vorzustoßen, wo die richtig geilen Empfindungen zu Hause sind. Zudem sind sie selbstsicher und kommen zielstrebig auf den Punkt. Verglichen mit jüngeren Frauen kann man Weiber über 50 im Durchschnitt durchaus als dominant bezeichnen. Zumindest wenn man unter weiblicher Dominanz versteht, dass eine Frau nicht (allein) dem Mann die Kontrolle über das sexuelle Geschehen lässt, sondern ihm die Stirn bietet und sich mitunter auch rücksichtlos von ihm holt, was sie will. Dass diese sexuelle Dominanz durch eine Frau von Männern gemeinhin als lustvoll und erregend erlebt wird, ist ein angenehmer Nebeneffekt für beide. So wie Wein mit den Jahren reift, so werden auch Frauen reifer. Ehemals unsichere Girls werden zu selbstbewussten, in bestimmten Situationen durchaus dominanten Weibern über 50. Und war eine Frau bereits in jungen Jahren dominant veranlagt, so ist sie es nun mit über 50 Jahren noch deutlich mehr. Ein Paradies also für Männer, die auf selbstsichere Damen mit Hang zu dominantem Verhalten stehen. Möchtest du solche Weiber gern zwanglos für gemeinsame sexuelle Aktivitäten kennenlernen? Unsere Sexhotline ohne 0900 fürs Handy ist der schnellste Weg. Mach dich bereit für Telefonerotik, wie du sie möglicherweise noch nie erlebt hast.

Führe Telefonsexgespräche live mit dominanten Frauen aus deiner Region:

Hamburg, Bremen, Berlin, Hannover, Bielefeld, Münster, Dortmund, Essen, Düsseldorf, Leipzig, Köln, Dresden, Bonn, Frankfurt am Main, Nürnberg, Karlsruhe, Stuttgart, München, Kiel, Rostock, Lübeck, Schwerin, Bremerhaven, Oldenburg, Potsdam, Osnabrück, Braunschweig, Magdeburg, Paderborn, Göttingen, Halle (Saale), Krefeld, Mönchengladbach, Siegen, Jena, Gera, Chemnitz, Zwickau, Koblenz, Wiesbaden, Mainz, Bayreuth, Darmstadt, Würzburg, Worms, Mannheim, Heidelberg, Saarbrücken, Heilbronn, Regensburg, Pforzheim, Ingolstdat, Baden-Baden, Ulm, Augsburg, Konstanz

Wähle vom Handy 221 773*

Frauen bei der Selbstbefriedigung via Handy belauschen

Sich selbst zu befriedigen, ist eine sehr intime Angelegenheit. Insbesondere die weibliche Masturbation stellen sich viele Männer in der Fantasie als äußerst erotisch vor. Gerne würde so mancher mal als Voyeur heimlich dabei sein, wenn sich die Nachbarin, die Kollegin oder irgendeine andere entfernt bekannte Frau selbst zum Orgasmus bringt mit Fingern, Dildo oder Vibrator. Leider, leider ist das nur ganz selten möglich. Die voyeuristischen Sehnsüchte der allermeisten müssen unerfüllt bleiben. Zu schade! Oder gibt es vielleicht eine Möglichkeit? Wenn man Voyeurismus dahingehend definiert, dass jemand eine andere Person bei intimen Handlungen unbemerkt und ohne deren Wissen beobachtet, dann ist es in der Tat schwierig, voyeuristische Neigungen ohne Risiko auszuleben. Anders sieht es aus, wenn man einfach nur dabei sein will, zuschauen und horchen möchte, wie eine Frau sich selbst befriedigt. Gut, das mit dem Zuschauen ist bei Telefonerotik nicht möglich, das mit dem Lauschen jedoch sehr wohl. Und obwohl man diese Einschränkung aufs Lauschen auf den ersten Blick für einen Nachteil von Handy Telefonsex halten könnte, erweist es sich bei näherer Betrachtung als größte Stärke von Handysex. Denn durch das Wegfallen visueller Stimulation kann die Stimme ihr volles Potenzial entfalten. Alle unsere Damen haben von Hause aus erotische und sinnliche Stimmen. Diese nun während der Selbstbefriedigung stöhnen zu hören, diese extrem intimen Laute zu belauschen, das ist akustischer Voyeurismus unglaublicher Intensität. Im Kopfkino spielen sich ganz automatisch Szenen prickelnder Erotik ab und noch mehr als Bilder dringt die Stimme extrem tief in die Gefühlswelt des Zuhörers ein. Wenn du also schon immer mal als Voyeur Zeuge der weiblichen Masturbation sein wolltest, warum dann nicht als akustischer Voyeur von deinem Handy? Telefonerotik ist diskret, sie ist anonym, risikofrei und unkompliziert. Für die Frauen am anderen Ende der Sexhotline ist es genauso erregend wie für dich, wenn du sie bei der Masturbation mit Fingern, Dildo oder Vibrator belauschst. Ihre vor Erregung zitternden Stimmen werden durch intimes Stöhnen Kribbeln tief in deinem Bauchraum auslösen - und dir eine Mordslatte bescheren.

Usermeinungen

HANDY TELEFONSEX

  • W√§hle vom Handy

    221 773*